TREKKING & ZELTEN MITTEN IM SPESSART

Der Spessart ein Paradies für Natur- und Erholungssuchende.
Das Abenteuer und Naturerlebnis wartet gleich hinter Aschaffenburg im größten zusammenhängenden Gebiet aus Laubmischwäldern in Deutschland und liegt im nördlichen Bayern sowie im daran angrenzenden Hessen und Baden-Württemberg.

Trekking Spessart

Der Reiz des Trekkings besteht darin, mehrere Tage fern ab von jeglicher Zivilisation in der Natur unterwegs zu sein. Dabei übernachtet man nicht in festen Unterkünften, sondern meist in Zelten oder man biwakiert gleich unterm Sternenhimmel. Dadurch, daß der Spessart eine der letzten wenigen zusammenhängenden Waldflächen ist, bietet er die besten Voraussetzungen für Naturliebhaber, um ein Stück Wildnis zu erleben. Daneben gibt es ein gut beschildertes Netz aus Wanderwegen, das die Orientierung erleichtert.  

Trekking ist aber nichts für Jeden – man sollte schon eine gewisse Wetterfestigkeit von Haus aus mitbringen und gerne draußen unterwegs sein. Wer das pure Naturerlebnis sucht und gerne seine Grenzen ausloten möchte, hat so die Chance, die Natur von ihrer ursprünglichsten Seite kennen zu lernen.  

Der Spessart ist ein Paradies für Erholungssuchende und bietet durch seine sagenumwobenen Geschichten die Möglichkeit, ein Stück Vergangenheit nachzufühlen. Wie war es wohl, als Spessarträuber zwischen den Eichen und Buchen zu nächtigen? Wie muss es gewesen sein, als Erzwilderer Johann Hasenstab – der „Robin Hood des Spessarts“ – im Wald umherzustreifen? All das lässt sich nun nachempfinden, mit den neu angelegten Trekking-Touren und Zeltplätzen im Spessart.

AUSRÜSTUNG

Wasser

Auf den Lagerplätzen gibt es keinen Wasseranschluss! Nicht alle Bäche sind in den sonnigen Monaten wasserführend. Nehmt bitte genügend Trinkwasser mit.

Lebensmittel

In der direkten Umgebung der Trekkingplätze gibt es keine Supermärkte! Wir empfehlen daher das Buch: „Essbare Wildpflanzen: 200 Arten bestimmen und aufessen“. Sonstige Lebensmittel müsst Ihr vorher besorgen.

Zelt & Zeltschnur

Da man in der Regel im Zelt besser schläft als draußen und Ihr sicherlich einen erholsamen Schlaf brauchen werdet, empfehlen wir ein Zelt. Hängematte, Biwacksack usw. sind mögliche Alternativen.

W-Lan, Mobilfunk, GPS

GPS-Empfang ist fast auf der ganzen Fläche vorhanden. Daher könnt Ihr Euch immer orientieren, wenn Ihr vor Reiseantritt eine Offline-Karte speichert. Mit den Koordinaten der Trekkingplätze findet Ihr dann sicher den Weg.

Erste-Hilfe-Set

Blasen an den Füßen, Sonnenbrand, Mückenstiche usw. gehören zu den Stigmata eines guten Trekkers. Trotzdem empfehlen wir ein Erste-Hilfe-Set, das Ihr in jeder Apotheke kaufen könnt.

Toilettenpapier

Es gibt auf den Trekkingplätzen Komposttoiletten. Das Toilettenpapier bitte selbst mitbringen.

Aktuelles Wetter

LAHNWIESE

JAGDPFAD

ROTHENBUCH I & II

Waldbrandgefahr

So funktioniert Trekking

Mit TrekkingSpessart  können Sie die Nacht unter freiem Himmel verbringen. Dafür gibt es allerdings ein paar Regeln…

Fragen & AnTworten

FAQ – Hier haben wir die Antworten auf Ihre Fragen zusammengestellt…

Der Spessartbund

Alle Informationen und Neuigkeiten zum Spessartbund finden Sie auf unseren Webseiten…

TREKKING PLÄTZE BUCHEN

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Spessartbund

Treibgasse 3,
63739 Aschaffenburg
06021 / 15 22 4
trekking@spessartbund.de
Geschäftszeiten:
Mo-Do von 10-14 Uhr
0
    0
    IHR WARENKORB
    IHR WARENKORB IST LEERZURÜCK ZU DEN BUCHUNGEN